Für alle Vereine und Vorstände besteht ab sofort die Möglichkeit einen individualisierten Geburtstagsgruß automatisch an die Mitglieder zu verschicken.

Ab sofort steht in onres24 eine Startkladde zur Verfügung. Diese kann bestehende parallele Lösungen ersetzen bzw. erweitern:

Es gibt Verbesserungen und Updates in folgenden Bereich: Reservierungsübersicht, Mitgliederverzeichnis, Ansprechpartnerliste und Flugzeugübersicht. Die Kontakt- möglichkeiten sind jetzt für mobile Endgeräte optimiert.

Im Mai und Juni wurden viele Verbesserungen für das Projektmanagement- und das Buchhaltungsmodul eingeführt. Darunter auch Filter und Suchfunktionen für die Eingabefelder.

Das neue Shop-Modul ermöglicht den Verkauf von Waren und Produkten, sowie die komplette Abrechnung über onres24.

Eine Excel-Ausgabe ermöglicht die Weitergabe der Bestellung an den Lieferanten.

Über den Bereich "Informationen bearbeiten" können Elemente als FAQs (Häufig gestellte Fragen - Frequently Asked Questions) markiert werden:

Dies erleichert die Administration von Verein und Flugschule, um ähnliche Fragen schneller beantworten zu können.
Es wird ab sofort an die Flugschule ein täglicher Bericht über alle aktualisierten Voraussetzungen (Lizenzen, Medicals, ...) und die vorgenommenen Änderungen an Lehrern und Schülern verschickt.
Beim Zurückbringen findet eine automatische Vorberechnung der Blockzeiten statt.

Diese jeweils 5 Minunten vorher und nachher ergänzten Zeiten können jederzeit manuell geändert werden.

Es steht ab sofort eine weitere Abrechnungsart neben Hobbszähler und Flugzeiten bereit: Blockzeiten

Damit kann besipielsweise ein Fluglehrer mit seiner gesamten Schlungsaktivität abgerechnet, bzw. Motorlaufzeiten berücksichtigt werden.

Es stehen ab sofort die neuen Bereich Prüfmittel und akkreditierter Bereich zur Verfügung.

Damit können Prüfmittel und Dokumente in auditierbarer Weise gespeichert werden.

Es wurden viele kleinere Verbesserungen und Korrekturen in folgenden Modulen bereitgestellt:
  • Sicherheit
  • Projektmanagement
  • Ausbildungsmanager
  • Reservierungssystem
  • Kommunikationsmodul / Nachrichten
  • Abrechnungsmodul
Mit der neuen Funktion "Gelöschte wiederherstellen" können durch einen Benutzer oder die Werft gelöschte Reservierungen wieder bereitgestellt werden:

Der betroffene Pilot, ggf. auch der Fluglehrer, bekommne eine Email+SMS mit der Information der Wiederherstellung.
Die Nutzung des Ausbilungsverwaltung ist ab sofort nur noch für Benutzer möglich die das Recht "Ausbildungsmanager benutzen" erhalten haben. Eine generelle Nutzung für alle Fluglehrer ist dadurch beseitigt und durch die Zuweisung des Ausbildungsleiters beschränkt.

In der Mängelliste ist ein neues Archiv verfügbar. Damit können Fragen zur Qualität und Fehler langfristig nachvollzogen werden.

In der Flugschulverwaltung kann pro Lizenz und deren Version die Beschreibung und Dokumentation an den Gruppen als PDF hinterlegt werden:

Verschiedene Verbesserungen und Updates wurden für die Flugschulen und das Abrechnungsmodul bereitgestellt. U.a. eine SEPA-Syntaxprüfung beim Erzeugen der Lastschriften:

Zusätzliche Informationen